Kitz Club

DSC_9502LR„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.” – Diese Aussage nehmen wir uns sehr zu Herzen und behandeln unsere kleinen Patienten deshalb immer altersgemäß. Dabei ist es besonders wichtig, dass den Kindern schon bei den ersten Zahnarztbesuchen spielerisch an das Thema Mundhygiene herangeführt werden und ihnen das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Mundgesundheit nahegelegt wird.

Wir behandeln dabei stets mit viel Fingerspitzengefühl und tun alles für eine schmerzfreie, angenehme Behandlung, während der sie über eine Kinobrille gucken oder Musik hören können. Zudem wenden wir nach Bedarf auch Entspannungs- und Hypnosetechniken an, damit sich auch wirklich jeder bei uns wohlfühlt.

Prophylaxe in der Kinderzahnheilkunde

Kinderprophylaxe wird bei uns großgeschrieben!

In unserer KitzClub Zahnputzschule üben unsere speziell ausgebildeten Prophylaxehelferinnen auch schon mit unseren ganz kleinen Patienten das richtige Zähneputzen. Auch der Umgang mit Kinderzahnseide wird geübt. Ihr Plus: Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse halbjährlich die Prophylaxe bei Kindern. Als ganzheitliche Praxis stehen wir der Fluoridierung der Zähne nicht ganz unkritisch gegenüber und entscheiden die Erfordernis im Einzelfall. Es gibt jedoch alternative Mittel zur Kariesprophylaxe, wie z.B. Aesculus cortex aus der anthroposophischen Zahnheilkunde. Dies besprechen wir gerne mit Ihnen in der Kindersprechstunde.

Am Ende eines jeden Besuchs beim Zahnarzt erwartet jedes Kind eine kleine Überraschung aus unserem Spielzeugautomaten.