Endodontie

Dentist explaining patient therapy

Die moderne Wurzelbehandlung

Mit einer Wurzelbehandlung bieten wir Ihnen die Möglichkeit einen Zahn zu erhalten, dessen Nerv mit Bakterien infiziert, entzündet oder bereits abgestorben ist. Eine Entzündung des Zahnnervs muß immer von außen behandelt werden. Da dem Zahn ein Lymphabflusssystem fehlt, kann der Nerv sich nicht von alleine erholen.

Wann wird eine Wurzelbehandlung erforderlich?

Ursachen für eine Zahnnerventzündung können sein:

  • ein kariöser Defekt
  • eine Zahnfraktur
  • eine tiefe Zahnfleischtasche

Wie läuft eine Wurzelbehandlung ab?

Falls bei Ihnen ein entzündeter oder abgestorbener Zahnnerv diagnostiziert wurde, ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich, durch die wir Ihren entzündeten Nerv größtenteils von Krankheitserregern befreien können. Dies geschieht unter örtlicher Betäubung und unter Anbringen eines elastischen Spanngummituchs, eines Kofferdamms,  so dass während der Behandlung kein Speichel oder neue Bakterien in den Zahn gelangen. Oftmals verfügen Zähne über ein sehr komplexes Wurzelkanalsystem mit vielen mikroskopisch kleinen Seitenkanälen. Um die Hauptkanäle darstellen zu können, arbeiten wir grundsätzlich mit Vergrößerung. Die mechanische Reinigung der Wurzelkanäle erfolgt manuell und maschinell, die chemische Aufbereitung mittels geeigneter Spüllösungen und Ultraschalleinsatz. Zudem bieten wir die Möglichkeit einer Kanaldesinfektion mittels photodynamischer Therapie ( Lasertherapie) an. Die bakteriendichte Füllung der Wurzelkanäle erfolgt mit thermoplastischen Verfahren nach dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft.

Wie verhält es sich mit dem Erhalt toter Zähne aus ganzheitlicher Sicht?

Dies kann unserer Erfahrung nach nur im Einzelfall entschieden werden. Tote Zähne können immer eine Belastung für den lebenden Organismus darstellen, sei es durch eine toxische aber auch eine energetische Belastung. Durch den Einsatz modernster Techniken sind wir als ganzheitliche Praxis bemüht, diese Belastungen auf ein Minimum zu reduzieren, um Ihren betroffenen Zahn solange wie möglich zu erhalten.